Mitteilungen‎ > ‎

“Tal der Wölfe” – IKG erstattet Anzeige wegen Verhetzung

veröffentlicht um 01.02.2011, 06:26 von Daniel Fallenstein   [ aktualisiert: 01.02.2011, 06:31 ]
Wien (OTS) – Nach juristischer Prüfung und Beratung wurde seitens der Israelitischen Kultusgemeinde (IKG) Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Wien hinsichtlich des am Holocaustgedenktag in Österreich gestarteten Films “Tal der Wölfe” – Palästina erstattet.

“Tal der Wölfe” – IKG erstattet Anzeige wegen Verhetzung

Der Koordinierungsrat gegen Antisemitismu wandte sich bereits an die Abgeordneten des deutschen Bundestages

Comments